Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Seminare und Einzelsitzungen

1. Geltungsbereich

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) der BODYCOMPASS e.K. (nachfolgend „Anbieter“), gelten für alle Verträge, die ein Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend „Kunde“) mit dem Anbieter abschließt. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.

1.2 Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer im Sinne dieser AGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2. Vertragspartner

Vertragspartner für die angebotenen Schulungen, Seminare, Kurse und Hypnosestunden ist Herr Reza Hojati, Kaiserstraße 7, 24143 Kiel.

3. Vertragsschluss

Unsere Angebote im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar Seminare zu buchen. Durch das Absenden der Bestellung auf unserer Website gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Vertragsschluss ab. Wir können dieses Angebot innerhalb von fünf Werktagen durch Zusendung einer Annahmebestätigung per Email annehmen. Nach fruchtlosem Ablauf der Frist gilt das Angebot als abgelehnt. Bestellt der Kunde per Internet, so wird der Anbieter den Zugang der Bestellung zunächst unverzüglich auf elektronischem Wege bestätigen. Eine Seminarbuchung kann aber telefonisch oder in persönlicher Absprache vereinbart werden. Termine für Einzelsitzungen können telefonisch, per Email, schriftlich und auch in persönlicher Absprache vereinbart werden. Die Rechtsverbindlichkeit besteht dabei nicht erst in einer schriftlichen Auftragsform oder Zusage, sondern entsteht bereits durch eine Vereinbarung per Email oder mündlich. Die Anmeldebestätigung kann per E-Mail versendet werden.

4. Zahlungsvereinbarung und Vergütung

Da die Teilnehmeranzahl für unsere Seminare begrenzt ist, werden Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt. Die Höhe der Seminarkosten ist auf der Website vor Absendung der Bestellung bekanntgegeben. Mit der Zusendung der Anmeldebestätigung erfolgt auch die Zusendung der Rechnung. Nur vor Seminarbeginn eingegangene Zahlungen berechtigen zur Seminarteilnahme. Eine Zahlung ist spätestens vor Seminarbeginn Bar an der Kasse möglich. Sofern bei Barzahlung höhere Entgelte fällig werden, wird dies auf unserer Webseite rechtzeitig bekanntgegeben.

Die Zahlung für die Hypnosestunden erfolgt nach Beendigung der Sitzung. Eine abweichende Vereinbarung bedarf der Schriftform. Der LifeCoach & Hypnotist Reza Hojati des Hojati Instituts hat auf seine Dienstleistung Anspruch auf eine Vergütung nach geleisteter Zeit oder nach einer vereinbarten Pauschale. Es gelten die Preise, die am Tage der bestätigten Terminbuchung zwischen den Vertragsparteien vereinbart wurden. Bei einem vereinbarten Pauschalhonorar gilt auch bei einer, länger als geplant anhaltenden Behandlung, die vereinbarten Pauschalvergütung. Bei der vereinbarten zeitanteiligen Vergütung ist allein die tatsächlich in Anspruch genommene Behandlungszeit maßgeblich.

5. Kontoverbindung

Unbare Zahlungen erfolgen per Überweisung auf das Konto von Reza Hojati | BODYCOMPASS e.K. | HypoVereinsbank Kiel | Kto.-Nr. 616156840 | BLZ 200 300 00. Für die Auslandsüberweisung: IBNA: DE91200300000616156840, BIC: HYVEDEMM300

6. Leistungsumfang

Im Seminarpreis sind, soweit nicht anders vereinbart, folgende Leistungen enthalten:

  • Moderation der Seminar-Veranstaltung.
  • Vermittlung der in der Ausschreibung angegebenen Seminarinhalte.

Bitte beachten Sie unsere Zusatzleistungen zu den jeweiligen Angeboten.

Im Rahmen der Hypnosestunden wird ein stark verbessertes Lebensgefühl angestrebt, das sich in der Regel auch positiv auf die Therapie psychischer und körperlicher Krankheiten auswirken kann. Reza Hojati leistet seine Dienste gegenüber dem Kunden in der Form, dass er seine Kenntnisse und Fähigkeiten der Ausübung der Hypnose zur Beratung beim Klienten anwendet. Sofern der Kunde bei Reza Hojati eine Sitzung bucht wird zu keinem Zeitpunkt eine ärztliche oder heilende Therapie durchgeführt. Es erfolgt zu keiner Zeit eine gewerbliche Ausübung der Heilkunde. Hypnose ist kein Ersatz für eine ärztliche oder heilpraktische Behandlung. Die Sitzungsteilnahme an einer Einzelsitzung oder einem Coaching ist grundsätzlich nur möglich, sofern der Kunde nicht an einer akuten körperlichen oder geistigen Erkrankung leidet. Mit Inanspruchnahme einer Beratung oder eines Coachings erklärt der Kunde, eigenverantwortlich durch geeignete Maßnahmen sichergestellt zu haben, körperlich sowie geistig nicht akut erkrankt zu sein.

7. Änderung der Seminarzeiten und Hypnosestunden

Änderungen der Seminarzeiten und Hypnosestunden werden den Teilnehmern rechtzeitig auf dem von ihnen bevorzugten Übermittlungsweg mitgeteilt.

8. Seminarort

Änderungen der Seminar oder Hypnoseorte werden den Teilnehmern rechtzeitig auf dem von ihnen bevorzugten Übermittlungsweg mitgeteilt.

9. Haftung

Für Gegenstände die in den Seminar und Hypnosestunden mitgenommen werden oder für sonstige unmittelbare Schäden und Kosten inklusive Verdienstausfall, entgangenen Gewinn oder Ansprüche Dritter, Datenverlust, Reisekosten, Folge- und Vermögensschäden jeder Art übernehmen wir keinerlei Haftung. Dies gilt nicht soweit ein Schaden auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von BODYCOMPASS e.K oder eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von BODYCOMPASS e.K beruht. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit.

10a. Stornierung von Seminaren

Stornierung oder Umbuchung seitens des Seminarteilnehmers, die spätestens 7 Werktage vor Seminarbeginn bei uns schriftlich eintrifft, befreit den Seminarteilnehmer vollständig von der Zahlung der Kursgebühr. Bei Stornierung oder Umbuchung Ihrerseits, die weniger als 7 Werktage vor Seminarbeginn bei uns eintrifft, werden 50% der Kursgebühr fällig. Bei Stornierung oder Umbuchung weniger als 2 Werktage vor Kursbeginn oder bei Fernbleiben vom Seminar werden 100% der Kursgebühren fällig. Dies gilt nicht, wenn der Platz des Seminarteilnehmers an einen anderen Teilnehmer weitergegeben werden kann.

Umbuchung und Stornierung durch den Kunden bedürfen der Schriftform. Umbuchungen erhalten rechtliche Gültigkeit erst durch unsere Rückbestätigung. Eine Umbuchung auf einen Ersatzteilnehmer ist jederzeit kostenlos möglich.

Bei Ausfall eines Seminars durch Krankheit des Dozenten, bei zu geringer Teilnehmerzahl sowie von uns nicht zu vertretenden Ausfällen oder höherer Gewalt besteht kein Anspruch auf die Durchführung des Seminars. Die volle Rückerstattung der Teilnahmegebühr wird zugesagt.

10b. Stornierung von Hypnosestunden

Die Absage einer vereinbarten Einzelsitzung ist bis 5 volle Werktage vor dem Termin jederzeit kostenfrei möglich. Da es in der Regel einer gründlichen Vorbereitung seitens des Coachs für den vereinbarten Sitzungstermin bedarf werden Termine, die seitens des Klienten nicht innerhalb von 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin abgesagt werden mit 50% der Behandlungsgebühr berechnet. Kurzfristigere Absagen, die es nicht mehr gewährleisten, die entstandene Lücke durch einen anderen Termin zu ersetzen, werden im Gegenwert der geplanten Anwendung in Rechnung gestellt. Dies gilt ebenfalls für ein Fernbleiben der Anwendung ohne Absage. Sollte ein Termin seitens der Hypnosepraxis nicht zustandekommen (z.B. krankheitsbedingter Ausfall), wird der Kunde frühestmöglich darüber informiert und es wird ein Ausweichtermin vereinbart.

11. Rechte an Schulungsmaterialien

Die Schulungsmaterialien sind teilweise rechtlich geschützt. Die, auch auszugsweise, Vervielfältigung und die gewerbliche Nutzung bedürfen der schriftlichen Einwilligung des Rechteinhabers.

12. Datenschutz

Die zur Rechnungstellung benötigten Daten der Teilnehmer werden elektronisch verarbeitet und gespeichert. Eine darüber hinausgehende Speicherung und Nutzung zur Information über inhaltlich verwandte Veranstaltungen erfolgt nur mit explizitem Einverständnis des jeweiligen Teilnehmers. Die Teilnehmerdaten werden nicht zu gewerblichen Zwecken an andere weitergegeben. Die Patientendaten vertraulich behandelt. Eine Weitergabe, bezüglich der Beratung sowie deren Begleitumstände, erfolgt nur mit ausdrücklicher schriftlicher Aufforderung des Kunden.

13. Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Der Widerruf ist schriftlich an Herrn Reza Hojati, Kaiserstraße 7, 24143 Kiel oder per E-Mail an info@hojati.de zu richten.

14. Schlussbestimmungen

Für diesen Vertrag und dessen Durchführung gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand ist Kiel. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise nichtig oder unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle von nicht einbezogenen oder unwirksamen Bestimmungen dieser AGB tritt das Gesetzesrecht. Von diesem Vertrag abweichende Vereinbarungen sind nur wirksam, wenn sie schriftlich vereinbart werden.