Mindprogramming – So wird Dein Unbewusstes zu Deinem Verbündeten

Du hast bereits unzählige Versuche unternommen abzunehmen, bist aber immer wieder an Diäten gescheitert? Oder fällt es Dir schwer, Dich von Deinen Zigaretten zu trennen und einen Schlussstrich unter das Rauchen zu setzen?

Vielleicht hast Du große Schwierigkeiten damit, Dich vor eine Gruppe von Menschen zu stellen und einen Vortrag zu halten? Ängste und Phobien wie etwa Flugangst, Prüfungsangst sowie ein mangelndes Selbstbewusstsein bestimmen das Leben vieler Menschen. Diese beeinflussen uns negativ, weil sie es uns nicht erlauben, unsere Fähigkeiten sowie Talente erfolgreich einzusetzen. Nicht selten verspielen wir hierdurch Karrierechancen und tun uns schwer, uns inmitten unserer Gesellschaft wohl zu fühlen. Doch weshalb fällt es uns so schwer, unsere Gefühlslage und Verhaltensweisen zu ändern?

Der Mythos vom freien Willen

Vielleicht überrascht Dich die Annahme, wonach es keinen freien Willen gibt. Dafür sprechen viele Studien, die fundiert belegen konnten, dass der Verstand nur glaubt, er hätte das Sagen. Doch in Wirklichkeit werden die Entscheidungen von unserem Unbewussten getroffen, während der Verstand Geschichten erfindet, um diese Entscheidungen zu erklären. In Anlehnung an den Philosophen Arthur Schopenhauer hatte Einstein bereits zutreffend erklärt: „Der Mensch kann tun, was er will, er kann aber nicht wollen, was er will.“

Woher unsere Einstellungen und unser Verhalten kommen

Der Mensch ist ein biologischer Mechanismus, der auf bestimmte Verhaltensweisen programmiert ist. Grund hierfür ist eine Konditionierung, die wir bereits im Kindesalter erfahren. Sicherlich hast Du es auch bereits erlebt, wie quengelnde Kinder mit Süßigkeiten ruhiggestellt werden. Zum Geburtstag gibt es Kuchen, an Weihnachten Plätzchen und eine Zuckertüte am Tag der Einschulung. Moralisch ist dies zwar nicht verwerflich.

Problematisch wird dies allerdings dann, wenn unser Unbewusstes hierdurch so konditioniert wird, dass wir sowohl bei Freude sowie Stress zuckerhaltige Lebensmittel konsumieren, um Situationen zu feiern oder zu dämpfen. Es entwickelt sich ein reflexhafter Konsum dieser kalorienhaltigen Lebensmittel, ja ein gewisser Automatismus, den wir gerne auf „inneren Schweinehund“ taufen. Auch die Probleme im Zusammenhang mit Vorträgen rühren nicht selten darauf, dass wir als Kinder in einer ähnlichen Situation ausgelacht oder nicht ernst genommen wurden.

[cta id=“5608″ align=“none“]

Unbewusstes steht Veränderung im Weg

Dieses Beispiel soll deutlich machen, wie stark unser Unbewusstes ist – deutlich mächtiger als unser Bewusstsein. Bedenkt man, dass unser Gehirn vierhundert Mrd. Bit an Informationen je Sekunde verarbeitet und das Bewusstsein hiervon einen Anteil von gerade 2.000 Bit (0,00000005%) einnimmt, wird diese Relation nochmals unterstrichen. Mehr als 90 Prozent der Dinge, die Du täglich erledigst, geschehen unbewusst. Dein Unbewusstes nimmt wesentlichen Einfluss auf die Erfüllung Deiner Träume und Wünsche – oder hält Dich davon ab. Es besteht aus Prämissen, Glaubenssätzen, Vorstellungen und Ideen, welche sich bereits seit frühester Kindheit darin befinden. Diese Inhalte ergeben Dein Selbstbild und wirken sich sehr nachhaltig auf Dein Leben aus, auch dann, wenn Du Dich nicht mehr bewusst darin erinnern kannst. Deren Wirkungsweise kannst Du Dir wie die eines programmierten Thermostats vorstellen.

Schalter umlegen – es geht!

Wie schön wäre es, wenn Du einen Knopf betätigen könnten, der Deine Ansichten, Gefühle und Empfindungen verändert. Wenn Du plötzlich kein Problem mehr mit der Rauchentwöhnung, mit dem Schlank werden oder mit dem Präsentieren hättest? Wäre es nicht beruhigend zu wissen, dass Du keine schwitzenden Hände, keine Blackouts und keine Panikanfälle zu befürchten hättest? Du denkst, dass diese Vorstellung der Fiktion vorbehalten bleibt und sich nicht realisieren lässt? Da liegst Du falsch und ich überzeuge Dich gerne vom Gegenteil.

[cta id=“5613″ vid=“0″]

Programmiere Einstellungen und Verhalten neu

Entscheidend ist es, das Unbewusste umzuprogrammieren. Unser Unbewusstes wünscht sich nun aber gar keine Veränderungen oder Neuerungen. Denn schließlich hat sich das Gewohnte und Bekannte als effektiv für das Überleben bewährt und man hat Jahre dafür gebraucht um diese zu manifestieren. Durch die ständige Wiederholung des Bekannten wird das bisherige Verhalten nur noch mehr gefestigt. Dieses Muster wird durch das neuartige Mindprogramming durchbrochen. Es geht dabei nicht darum, nur an der Oberfläche zu kratzen und unbedeutende Veränderungen herbeizuführen.

Mindprogramming (zu Deutsch: Gedankenprogrammierung) verfolgt das Ziel, Dein Unbewusstes neu sowie nachhaltig zu programmieren, sodass sich die von Dir gewünschten Gefühle und Glaubenssätze manifestieren können. Redegewandtheit, Optimismus, Selbstbewusstsein, eine gesunde Einstellung zur Ernährung und vieles mehr sind erlernbar, wenn Du diese in Dein Unbewusstes hineinlässt – denn im Gehirn wirken sie nicht.

Mit Mindprogramming findet eine direkte Kommunikation mit Deinem Unbewussten statt. Durch effektive Mindtechnik alte Gewohnheiten, Verhaltensweisen und Denkmuster werden ausfindig gemacht und durch neue positive ersetzt. Alte „Kamellen“ werden Dich so nicht länger negativ beeinflussen.

[cta id=“5608″ align=“none“]

Ängste und Phobien mit Mindprogramming überwinden

Mindprogramming nutzt den Zustand, indem Du höchst konzentriert, Aufnahmefähig und damit am besten „programmierbar“ bist. Vergleichbar ist dies etwa mit dem Zustand direkt nach dem Aufwachen oder kurz vor dem Einschlafen. In diesen Phasen kann Dein Unbewusstes relativ angenehm erreicht werden, da Dein kritischer Verstand in diesen Zeiten nur eingeschränkt arbeitet. Gewünschte Informationen gelangen damit quasi ungefiltert in die Tiefen Deiner Gehirnwindungen.

Dein neues Unbewusstes, welches sich nunmehr genauso verhält, wie Du es Dir in Deinem Innersten schon immer gewünscht hast. Endlich kannst Du frei und voller Selbstbewusstsein vor einem Publikum sprechen, ohne dass Dir die Last der Erwartungen die Atemwege zuschnürt.

Endlich kannst Du Deinem Wunschgewicht erfolgreich nacheifern, ganz ohne nervige Diäten, Kalorienzählerei, Hungerphasen und Verbote. Plötzlich handelst Du wie ein Nichtraucher, der keine Entzugserscheinungen und kein Verlangen nach einer Zigarette verspürt. Es ist auch egal, ob Du unter Flugangst, Prüfungsangst, unter Stress oder sexueller Unlust leidest, denn Mindprogramming kennt fast keine Grenzen.

Lerne die erfolgreiche Methode über Videos und Seminare kennen

Wie Mindprogramming genau funktioniert, welche Möglichkeiten Dir diese Methode eröffnet und wie sich Deine Lebensumstände zum Besseren wenden, lernst Du in meinem Video kennen. Du wirst verstehen, wie Deine Psyche im Allgemeinen funktioniert, wie das Zusammenspiel zwischen Bewusstem und Unbewusstem abläuft und welche erstaunlichen Fähigkeiten in jedem Menschen schlummern.

Anhand von Übungen wird Dir zudem aufgezeigt, wie Du binnen Sekunden Deine negativen inneren Stimmen entmachtest und neue positive Sätze programmierst. Auf diese Weise erlangst Du ein hohes Selbstbewusstsein und eine ungeahnte Selbstsicherheit. Fundierte Informationen und Wissen vermitteln auch meine live und online Seminare. Hierbei geht es um Selbstmanagement und Selbstveränderung.
Im Fokus stehen dabei die Veränderung Deiner Einstellungen sowie die Entfaltung Deiner Potenziale. Eine klare Anleitung, ein Handbuch sowie ein Audioprogramm sorgen dafür, dass Du das Gelernte besser sowie schneller umsetzten kannst und sich die Programmierung festigt. Auf diese Weise konnte ich bereits vielen Klienten zu ihrem Wunschzustand verhelfen.

Es ist an der Zeit, dass auch Du Dich von negativen Verhaltensweisen und Gedanken trennst. Ich werde Dir als erfahrener LifeCoach und Hypnotist dabei helfen.

[cta id=“5608″ align=“none“]

Mindprogramming GRATIS E-Book

Dieses E-Book hat das Potenzial Dein Leben grundlegend zu verändern. Du wirst in diesem E-Book, wie Deine Gedankenprogrammierung entsteht und wie Du sie verändern kannst.

Du hast dich erfolgreich für das eBook eingetragen!