Meine Story

Reza Hojati

Bestseller-Autor. Hypnotist.
Erfolgstrainer. Speaker. Mensch.

Meine Story

Mein Weg zum Glück

Im Jahr 1973 wurde ich als sechstes Kind eines Bauern und einer Hausfrau in Karadsch (Iran) geboren. Ich war sehr schmächtig und hätte beinahe die Geburt nicht überlebt. Mir fehlte die Kraft zu trinken, sodass ich notversorgt werden musste. Meine Überlebenschancen waren dadurch nur sehr gering. Aber mit Hilfe meiner Familie schaffte ich schließlich den Start ins Leben.

Nur fünf Jahre später (1978) begann die Revolution und damit der Sturz des Schah-Regimes. Es war eine dramatische Zeit. Viel davon weiß ich nicht mehr, aber ich weiß, dass ich ständig Angst hatte. In meinem Gedächtnis ist alles aus dieser Zeit düster, und ich kann noch die großen, bedrohlichen Männerschatten sehen, die mir Angst machten. Heute weiß ich warum. Denn die Hintermänner des neuen Regimes brachen in die Häuser ein und verhafteten oder ermordeten die Anhänger des alten Regimes.

Meine sozialistisch eingestellten Eltern wurden politisch verfolgt, mein Vater verhaftet und schließlich in einem iranischen Gefängnis ermordet. Nach vielen Jahren der Schikane in der Schule und seitens des Staates, war auch ich gezwungen, im Jahre 1988 mit 14 Jahren allein aus dem Iran zu fliehen.

Nach langer Zeit in diversen Flüchtlingsheimen, in denen ich Misshandlungen ausgesetzt war, traf ich 1990 in Deutschland durch Zufall auf meinen seit der Ausreise verschollenen älteren Bruder. Ich zog zu diesem nach Husum (Schleswig-Holstein), zunächst in ein nahegelegenes Heim.

Dort besuchte ich die Realschule und anschließend (1992) das Fachgymnasium. In meiner Zeit in der Realschule fühlte ich mich extrem erniedrigt. Einige Lehrer sahen mich als Mensch zweiter Klasse an und nutzten mich und meine Geschichte aus, um den Mitschülern zu verdeutlichen wie armselig ich doch sei.

Die Mitschüler, vor allem aber die Mitschülerinnen, betrieben Mobbing mit mir, sobald sie die Gelegenheit dazu fanden. Ich war der Außenseiter in der gesamten Schule. Niemand wollte etwas mit mir zu tun haben. Sie lachten mich aus, bei jedem noch so kleinen Fehler.

Es ging schließlich so weit, dass ich im Winter sechs Wochen lang nicht zur Schule ging. Um Zuhause bei meinem Bruder nicht aufzufallen, hielt ich mich im Stadtpark auf. Ich stand brav auf, machte mich fertig und ging für die nächsten 5-8 Stunden in den Park. Es war teilweise so kalt, dass es mir schwerfiel mich vor der Kälte zu schützen.

In der Zwischenzeit begann ich Sport zu machen. Ich interessierte mich für Fußball. Aber nach kürzester Zeit merkte ich, dass ich es sehr schwer hatte mich zu integrieren. Ich war so eingeschüchtert, dass ich mich nicht traute, der gegnerischen Mannschaft den Ball abzunehmen, geschweige denn mich mit meinen Mitspielern anzufreunden.

Das Alleinsein war so schmerzhaft, dass ich kaum mehr rausging und nur noch für mich sein wollte – bis ich irgendwann in einem Kaufhaus Bodybuilding Zeitschriften entdeckte und diese studierte. Das war die Geburtsstunde meiner Bodybuildingkarriere.

Ich entschloss mich zu einem Studium zum diplomierten Fachsportlehrer. Um dies finanzieren zu können, jobbte ich nebenbei als Fitnesstrainer, Kellner und Türsteher.

Da ich als Fitnesstrainer und Leistungssportler bereits mit 17 Jahren aktiv war, konnte ich im Laufe der Zeit mehrere Meisterschaften gewinnen. 1996 endete meine Sportkarriere dann schlagartig. Bei einem lebensgefährlichen Autounfall kam es zu einem Bruch im Bereich der Halswirbelsäule.

Selbst die von den Ärzten empfohlene Operation hätte mir nicht garantiert, je wieder laufen zu können. Da ich aus eigener Erfahrung zu wissen glaubte, wozu der menschliche Körper und die Psyche fähig sind, entschied ich mich gegen diese OP und vertraute stattdessen auf die Kraft meines Körpers und meines Bewusstseins. Zehn Wochen später war ich vollständig geheilt.

Nach jahrelanger Forschung, diversen Seminaren, Aus- und Weiterbildungen erkannte ich den Ursprung all unserer Probleme: die Menschen konnten ihr Bewusstsein nicht optimal nutzen, da sie die Wunden ihrer eigenen Vergangenheit und die Wunden ihrer Urahnen nie geheilt hatten. Wenn diese nur in die Heilung kämen, könnte sich das eigene volle Potenzial voll entfalten.

Am Anfang meines beruflichen Werdegangs habe ich viel über den menschlichen Körper, seine Gesundheit, Vitalität, Leistungsfähigkeit und seine Funktionalität gelernt. Mit der Zeit stellte ich immer mehr fest, dass die mentale Programmierung der Schlüssel für all unsere persönlichen Errungenschaften ist.

Vor 20 Jahren begann ich dann mich mit Autogenem Training, Meditation und anderen Entspannungstechniken zu beschäftigen. Mir wurde schnell klar, dass man spürbar nachhaltige Veränderungen in seinem Leben erzielen kann, wenn man Änderungen auf der unbewussten Ebene des Denkens erzielt. An dem Punkt erkannte ich, dass man sein Leben nicht auf der intellektuellen, sondern vielmehr auf der emotionalen und mentalen Ebene TRANCE-formieren kann.

Als ich dann zur Hypnose und Hypnosetherapie kam und meine ersten Ausbildungen gebucht hatte, entschloss ich mich meine berufliche Karriere als Dipl. Fachsportlehrer für Fitness und Gesundheit mit zwei eigenen Gesundheitsstudios zu beenden und stattdessen meinen beruflichen Weg in eigener Hypnosepraxis zu gehen.

Seit dieser Zeit beschäftige ich mich mit der Hypnose und der Psychologie des Menschen und den damit verbundenen Emotionen, Gewohnheiten und unbewussten inneren Programmierungen. Im Rahmen meiner Arbeit mit Menschen, die unter verschiedensten Problemen litten, erfolglos oder krank waren, konnte ich immer wieder beobachten, dass im Grunde alle Probleme den gleichen Ursprung hatten – ein negatives Programm, das in Dauerschleife im Unterbewusstsein der Betroffenen ablief.

Auf Basis neurowissenschaftlicher Erkenntnisse zu Mentaltraining und im Bereich der Gehirnforschung verwende ich in meiner Arbeit verschiedene Elemente aus positiver Psychologie, Mentaltraining, Visualisierungstechniken, Hypnotherapie, Meditation, Assoziationsmethoden und dem Neuro Linguistischen Programmieren (NLP).

Eine der wichtigsten Einsichten, die ich in meinen Seminaren und Workshops vermittele, ist, dass wir nicht nur auf einer Ebene des Seins leben. Unser Leben erstreckt sich über mindestens vier unterschiedliche Bereiche gleichzeitig. Diese vier Bereiche sind die geistige, die mentale, die emotionale und die physische Welt. Die physische Welt ist hierbei nur ein „Ausdruck“ der übrigen drei Welten.

Mittlerweile habe ich in meinen Workshops, Vorträgen und Seminaren mehr als 30.000 Menschen erreicht. Ca. 6.500 Menschen habe ich in Hypnose, NLP, systemischem Coaching und in der Schlankness Methode ausgebildet. Ich führte rund 45.000 Einzelhypnosen mit Menschen aus allen Bereichen der Gesellschaft durch und half ihnen ihre Ängste, andere psychische und körperliche Beschwerden sowie Leistungsblockaden zu überwinden.

Es ist wahrhaftig meine Mission, möglichst vielen Menschen zu helfen, ihr Leben wieder selbstbestimmter in die eigenen Hände zu nehmen. Transformationsarbeit, Hypnose und NLP sind also mein tägliches Brot. Ohne meine eigene persönliche Veränderung und die Erfahrungen, die ich mit meinen Klienten und Seminarteilnehmern gemacht habe, wäre ich sicherlich nicht so erfolgreich in meiner Arbeit.

Da ich selbst viele Herausforderungen in meinem Leben mittels Hypnose transformieren konnte, kann ich sagen, dass ich in der Arbeit mit meinen Klienten sehr einfühlsam bin. Ich kann deren Emotionen, egal welcher Art, sehr gut nachempfinden und habe sehr viel Verständnis für ihr Verhalten bzw. ihre Reaktionen. Dennoch helfe ich jedem individuell, den eigenen Weg selbst zu finden.

Einige meine Qualifikationen

• Dipl. Fachsportlehrer für Fitness und Gesundheit
• Pilates Lehrer
• Sport Mental Trainer
• Meditationslehrer
• Ausbildung in klassische Hypnose
• Ausbildung in klinische Hypnose
• Ausbildung in medizinische Hypnose
• Hypnose nach Milton Erickson
• NLP-Lehr-Trainer
• Viele Weiterbildungen bei Schmerztherapie, Angst & Phobien, Rückführung, Reinkarnation, Kinderhypnose usw.

ENTDECKE DIE KRAFT IN DIR

“Du trägst von Natur aus bereits alle Fähigkeiten in Dir, um die gewünschten Veränderungen zu erreichen – und ich helfe Dir dabei!”

REZA HOJATI

Die Arbeit von Reza Hojati basiert auf med. Hypnosetherapie, positive Psychologie, Neurowissenschaften & Neuro-Linguistisches Programmieren (NLP).

Reza Hojati ist Bestseller-Autor, Erfolgstrainer, NLP-Trainer und Hypnotist. Jahrgang 1973 kam er im Alter von nur 14 Jahren während des Irankrieges alleine nach Deutschland, nachdem er einen Großteil seiner Familie während des Krieges verlor.

Nach mehreren harten Jahren arbeitet er seit 1995 mit übergewichtigen Menschen zusammen und erlangte 2008 größere Bekanntheit als Erfinder des Schlankness©-Programmes – eine Methode zur Gewichtsreduktion, die inzwischen über 100.000 Menschen Erfolg beim Abnehmen brachte.

Die Methode funktioniert völlig ohne Diät und Reglementierung: Aus Elementen und Kenntnissen der Hypnosetherapie, Psychologie, Neurowissenschaften und NLP formt sich dieses Programm, welches Hojati bereits in zahlreiche Medien wie u.a. ProSieben, RTL, Sat.1 und NDR als Experte positionierte.

Er ist Autor der Bücher “Die Grundprinzipien für ein besseres Leben”, “Schlankness” und “Schlanksein beginnt im Kopf” und leitete jahrelang das Reza Hojati Institut, welches für Kommunikation, Wachstum und persönliche Entwicklung steht – zunächst im B2B-Bereich, inzwischen überwiegend für Privatpersonen.

Er gibt regelmäßig Seminare, Aus- und Weiterbildungen mit Schwerpunkt Bewusstsein & Spiritualität, Erfolg, Familie & Kinderbeziehung, Gesundheit & Fitness, Persönlichkeitsentwicklung & berät regelmäßig zahlreiche Personen in Einzel- und Gruppencoachings

Seine Seminare “Positiv Eltern sein” und “Mach Dein Leben großartig” sind regelmäßig ausverkauft und gerne besucht – dies finden seit Beginn der Pandemie ausschließlich online statt.

Meine ReferenzenIch bin zertifikiert

German Speaker Association

Die German Speakers Association ist der Deutsche Rednerverband und internationale Plattform für alle deutschsprachigen Redner, Trainer, Coaches und alle weiteren Akteure im Weiterbildungsbereich.

Deutscher Verband für NLP

Der Deutsche Verband für Neuro-Linguistisches Programmieren e. V. (DVNLP) ist ein Interessenverband der NLP-Trainer und -Anwender in Deutschland.

FWW

Das Siegel für mehr Transparenz auf dem Weiterbildungsmarkt.
„Qualität, Transparenz, Integrität“

IANLP

IANLP präsentiert international anerkannte Standards für die Ausbildung in Neuro-Linguistic Programming.

International Association of NLP Institutes (IN)

Ausgezeichnete Trainingsqualität und hohe Ethikstandards in NLP, Weltkongresse und Kooperationen mit Universitäten.

INLPTA

Der Zweck von INLPTA ist die Erleichterung der Ausrichtung professioneller NLP-Trainer auf der ganzen Welt in der ethischen und professionellen Nutzung von NLP durch die Standardisierung und kontinuierliche Verbesserung des NLP-Akkreditierungsprozesses.“

NGH

Die National Guild of Hypnotists (NGH) ist mit weit über 10.000 Mitgliedern in mehr als fünfzig Ländern nicht nur die weltgrößte Hypnosegesellschaft der Welt, sondern mit ihrem Gründungsdatum im Jahre 1951 auch die weltälteste Hypnoseorganisation.

The Society of Neuro-Linguistic Programming™

Das Siegel steht für Society Certification und wird normalerweise von der Society of NLP ™ – von Richard Bandler zugelassenen Instituten und Zentren – ausgeschrieben.

GRATIS E-BOOK

Dieses E-Book hat das Potenzial Dein Leben grundlegend zu verändern. Du lernst, wie Deine Gedanken-programmierung entsteht und wie Du sie positiv verändern kannst. Zusätzlich erhältst Du kostenfrei weitere interessante Angebote und Informationen.