Reza Hojati

LifeCoach & Hypnotist

Die unglaubliche Lebensgeschichte eines ehemaligen Flüchtlings, der seine Vergangenheit heilte und Tausenden half, ihr volles Potenzial zu entfalten.

Von Dunkelheit zum Licht

Die befreiende Reise eines Überlebenden durch Hypnose und NLP!

Die Lebensgeschichte dieses außergewöhnlichen Menschen beginnt mit einem Kampf ums Überleben in den düsteren Zeiten der iranischen Revolution. Als politisch verfolgter Flüchtling in Deutschland kämpft er nicht nur gegen äußere Widrigkeiten, sondern auch gegen die inneren Dämonen, die durch Mobbing und Einsamkeit entstanden sind. Doch eine überraschende Entdeckung führt ihn auf einen Weg der Selbstheilung und Verwandlung. Seine Erfahrungen in Sport, Fitness und schließlich Hypnose und NLP ermöglichen es ihm, Tausenden von Menschen zu helfen, ihre tiefsten Ängste zu überwinden und ihre Lebensträume zu verwirklichen.

^

Kindheit im Iran

Es war das Jahr 1973, als ich als sechstes Kind eines Bauern und einer liebevollen Hausfrau in Karadsch, einem kleinen Dorf im Iran, das Licht der Welt erblickte. Doch mein Weg ins Leben sollte alles andere als einfach sein. Meine Geburt verlief kompliziert, und ich war so schmächtig und schwach, dass ich beinahe die ersten Atemzüge nicht geschafft hätte. Die Kraft zu trinken fehlte mir, und nur dank der unermüdlichen Hilfe meiner Familie schaffte ich es, mich ins Leben zu kämpfen. Es war ein harter Start, aber ich spürte schon damals, dass ich für eine besondere Aufgabe bestimmt war.

^

Turbulente Zeiten durch die Revolution

Nur fünf Jahre später, im Jahr 1978, brach im Iran die Revolution aus, und mein kleines Dorf wurde zum Schauplatz einer dramatischen Zeit. Ich war noch ein Kind, doch die Ängste und Unsicherheiten der Erwachsenen spiegelten sich in meinem jungen Geist wider. Die Schatten der Veränderung legten sich über das Land, und ich spürte die drohende Bedrohung. Ich erinnere mich an die großen, bedrohlichen Männerschatten, die mich in meinen Träumen verfolgten und mir das Blut in den Adern gefrieren ließen. Als das neue Regime die Macht übernahm, brachen sie in die Häuser ein, verhafteten Menschen oder schlimmer noch, ermordeten sie einfach. Meine Eltern waren sozialistisch eingestellt und wurden politisch verfolgt. Mein Vater wurde verhaftet und fand sein tragisches Ende in einem der düsteren Gefängnisse des Regimes. Es war ein Verlust, der tief in meiner Seele wühlte und mich für immer prägte.

^

Flucht aus dem Iran

Im Jahr 1988, als ich gerade einmal 14 Jahre alt war, wurde die Bedrohung in meiner Heimat so groß, dass ich gezwungen war, alleine zu fliehen. Es war eine Zeit, in der Kinder ab 14 Jahren sogar in den Krieg ziehen mussten, und ich erinnere mich, wie sie uns Kinder in der Schule manipulierten, uns für ihre eigenen Zwecke einspannen wollten. Der Gedanke, meine Familie und meine vertrauten Wurzeln hinter mir zu lassen, war herzzerreißend. Der Abschied war von Tränen und Schmerz geprägt, denn ich wusste nicht, wann und ob ich meine Liebsten jemals wiedersehen würde.

^

Neuanfang in Deutschland

Nach meiner Ankunft in Deutschland fand ich mich in einer fremden Umgebung wieder, umgeben von unbekannten Gesichtern und einer Sprache, die ich nicht verstand. Lange Zeit verbrachte ich in Flüchtlingsheimen, die von Misshandlungen und Leid geprägt waren. Die Umstände waren alles andere als angenehm, und ich fühlte mich oft einsam und verloren in dieser neuen Welt.

^

Lichtblick in meinem Leben

Doch das Schicksal sollte mir einen Lichtblick schenken. Im Jahr 1990, nach langer Zeit der Unsicherheit, traf ich durch einen glücklichen Zufall meinen seit Jahren verschollenen älteren Bruder in Deutschland. Es war, als ob das Universum uns wieder zusammengeführt hätte. Er nahm mich sofort unter seine Fittiche und bot mir die Chance auf einen Neuanfang in Husum, einem kleinen Ort in Schleswig-Holstein.

^

Leidvolle Erfahrungen in der Schule

Doch der Neuanfang brachte neue Herausforderungen mit sich, vor allem in der Schule. An der Realschule fühlte ich mich wie ein Mensch zweiter Klasse, ein Außenseiter, der von seinen Mitschülern und Mitschülerinnen gemieden und gemobbt wurde. Sie lachten über mich, bei jedem noch so kleinen Fehler, und erniedrigten mich, indem sie meine Geschichte gegen mich verwendeten. Die Einsamkeit fraß mich auf, und ich fand Zuflucht im Stadtpark, wo ich mich versteckte, um dem Spott und der Härte des Alltags zu entkommen.

^

Entdeckung des Sports

Doch in dieser dunklen Zeit entdeckte ich einen Funken Hoffnung – den Sport. Ich interessierte mich für Fußball und versuchte mich darin zu integrieren. Doch meine Ängste und Unsicherheiten ließen mich zurückschrecken, und ich traute mich kaum, den Ball von der gegnerischen Mannschaft zu nehmen oder mich mit meinen Mitspielern anzufreunden. Doch in einem fernen Kaufhaus entdeckte ich eines Tages Bodybuilding-Zeitschriften, und darin lag die Geburtsstunde meiner Bodybuildingkarriere. Die Bilder von starken, selbstbewussten Menschen weckten etwas in mir, eine Sehnsucht nach Stärke und Selbstbestimmung.

^

Sportliche Erfolge und Rückschlag durch den Unfall

Mein neues Interesse für den Sport führte mich zu einem Studium als diplomierter Fachsportlehrer. Ich wurde Fitnesstrainer und Leistungssportler und konnte trotz meiner anfänglichen Unsicherheiten einige Meisterschaften gewinnen. Doch das Schicksal hatte einen weiteren schweren Schlag für mich bereit – einen lebensgefährlichen Autounfall, der meinen Körper brutal verwundete. Mein Rückgrat wurde gebrochen, und die Ärzte warnten mich, dass ich vielleicht nie wieder würde laufen können. Doch ich spürte eine innere Stärke in mir, eine Verbindung zu meinem Körper und meiner Psyche, die mich dazu bewog, gegen die Empfehlungen der Ärzte zu handeln. Ich vertraute auf die Kraft meines eigenen Körpers und Bewusstseins und wider aller Erwartungen war ich zehn Wochen später vollständig geheilt.

^

Erkenntnisse und Transformation

Meine eigene Heilung weckte in mir das Interesse an der Kraft der mentalen Programmierung. Ich begann meine Forschungen und Weiterbildungen, um die Ursprünge unserer Probleme zu verstehen. Ich erkannte, dass unsere mentale Einstellung und Programmierung der Schlüssel zu unseren persönlichen Errungenschaften sind. Zwar halfen mir Autogenes Training und Meditation, jedoch war mir bewusst, dass ich für nachhaltige und tiefgreifende Veränderungen in meinem Leben auf einer noch tieferen Ebene des Denkens wirken muss. Ich erkannte, dass wahre Transformation eine gezielte Beeinflusssung meines Denkens, Fühlens und Handelns ist und nicht allein auf der intellektuellen Ebene geschieht.

^

Weg zur Hypnose und NLP

Durch meine wertvollen Erfahrungen und tiefen Erkenntnisse fand ich den Weg zur Hypnose und dem Neuro Linguistischen Programmieren (NLP). In diesem Moment spürte ich, dass ich meine wahre Berufung gefunden hatte. Entschlossen und voller Leidenschaft entschied ich mich, meine Karriere als Fachsportlehrer zu beenden und stattdessen eine eigene Hypnosepraxis zu eröffnen. Mein Herzenswunsch war es, meine einzigartigen Fähigkeiten zu nutzen, um anderen Menschen zu helfen, ihre inneren Blockaden zu überwinden und ihr volles Potenzial zu entfalten.

^

Arbeit mit Hypnose und NLP

In meiner Arbeit mit Menschen stellte ich immer wieder fest, dass viele ihrer Probleme auf negative unbewusste Programme zurückzuführen waren. Ich nutzte verschiedene Elemente aus Hypnose, NLP, positiver Psychologie, Mentaltraining und mehr, um ihnen zu helfen, ihre Ängste zu überwinden und sich von alten, einschränkenden Glaubenssätzen zu befreien. Es erfüllte mich mit tiefer Dankbarkeit, wenn ich sah, wie sie sich zu selbstbewussten, starken Menschen transformierten.

^

Die Mission

Meine Mission wurde klar – ich wollte möglichst vielen Menschen helfen, ihr Leben wieder selbstbestimmt in die eigenen Hände zu nehmen. Ich hielt Seminare, Workshops und Vorträge, erreichte mehr als 250.000 Menschen und bildete etwa 6.500 Menschen in Hypnose, NLP und Coaching aus. Ich führte rund 45.000 Einzelhypnosen durch und half den Menschen, ihre Ängste zu überwinden, psychische und körperliche Beschwerden zu lindern und Leistungsblockaden zu durchbrechen. Es war nicht nur mein Beruf, es war meine Berufung, und ich war unendlich dankbar dafür, dass ich anderen Menschen dabei helfen konnte, ihr Leben zu transformieren.

^

Die Dunkelheit der Vergangenheit

Während meiner Arbeit mit den Menschen wurde mir bewusst, dass nicht nur ihre aktuellen Probleme und Ängste sie belasteten, sondern auch die Wunden ihrer Vergangenheit. Viele trugen die Last von alten Verletzungen und traumatischen Erlebnissen, die sie bis heute prägten. Ich erkannte, dass es nicht ausreichte, nur an der Oberfläche ihrer Probleme zu kratzen. Es war notwendig, tiefer zu gehen, in die verborgenen Schichten ihrer Psyche, um die Ursprünge ihrer inneren Konflikte zu verstehen und zu heilen.

^

Der Weg zur inneren Heilung

Meine eigene Reise der Selbstheilung gab mir den Mut und die Entschlossenheit, auch anderen dabei zu helfen, ihre inneren Wunden zu heilen. Ich entwickelte neue Techniken und Ansätze, die auf neurowissenschaftlichen Erkenntnissen und mentaler Programmierung basierten. Ich kombinierte Hypnose, NLP und andere Entspannungstechniken, um den Menschen zu helfen, tief in ihr Unterbewusstsein vorzudringen und ihre negativen Programmierungen zu verändern. Es war eine Reise in die Dunkelheit, aber auch eine Reise in das Licht – eine Reise zu ihrer inneren Stärke und ihrer wahren Essenz.

^

Das Erwachen der Seele

Während meiner Arbeit erlebte ich oft magische Momente, in denen Menschen plötzlich ein tiefes Verständnis für sich selbst und ihre Lebensaufgabe fanden. Ihre Seelen schienen zu erwachen und zu leuchten, während sie ihre innere Kraft entdeckten. Es war, als ob sie endlich ihre wahre Bestimmung erkannten und sich darauf ausrichteten, ihr volles Potenzial zu entfalten. Es war eine Ehre, Zeuge dieser transformierenden Momente zu sein, die mein Herz berührten und mich daran erinnerten, warum ich diese Arbeit liebe.

^

Die Kraft der Vergebung

In meiner eigenen Reise der Selbstheilung lernte ich auch die Kraft der Vergebung kennen. Ich musste lernen, meinen Eltern zu vergeben, die mir durch ihre politischen Überzeugungen indirekt so viel Leid zugefügt hatten. Ich musste lernen, den Menschen zu vergeben, die mich gemobbt hatten, und diejenigen, die meinen Vater aus dem Leben gerissen hatten. Vergebung war der Schlüssel, um mich von den Fesseln der Vergangenheit zu befreien und meinen Blick nach vorne zu richten.

^

Die Magie der Transformation

Die Jahre vergingen, und meine Hypnosepraxis wuchs zu einem Ort der Transformation und Heilung heran. Menschen aus allen Bereichen der Gesellschaft fanden den Weg zu mir, auf der Suche nach Antworten und Erlösung. Ich konnte ihre Geschichten hören, ihre Ängste spüren und ihre Träume sehen. Und ich fühlte, wie die Magie der Transformation in der Luft lag, wenn sie sich ihren Ängsten stellten, alte Wunden heilten und sich auf den Weg der Selbstentdeckung begaben.

Epilog: Ein Leben in Dankbarkeit

Und so endet meine Geschichte nicht mit einem triumphalen Sieg, sondern mit einem Gefühl der Dankbarkeit und Demut. Ich habe gelernt, dass die Herausforderungen, die das Leben uns stellt, uns formen und stärken können, wenn wir den Mut haben, uns ihnen zu stellen.

Heute stehe ich an einem Wendepunkt meines Lebens und blicke zurück auf meine eigene Reise der Selbstheilung und Transformation. Meine Arbeit hat mich nicht nur zu einem Experten in Hypnose und NLP gemacht, sondern auch zu einem Zeugen von unzähligen kleinen Wundern.

Jedes Mal, wenn ein Mensch aus meiner Praxis gestärkt und voller neuer Lebensenergie hervorgeht, erfüllt mich eine tiefe Dankbarkeit. Ich weiß, dass mein Leben eine Bedeutung hat, dass ich dazu bestimmt bin, anderen zu helfen, ihre eigenen inneren Schätze zu entdecken und ihr volles Potenzial zu entfalten.

Und so gehe ich weiter, meinen Weg zu gehen, meine Mission zu erfüllen und die Magie der Transformation in die Welt zu tragen. Ich werde weiterhin Menschen helfen, ihre Ängste zu überwinden, ihre Blockaden zu lösen und sich auf den Weg der Selbstheilung und Selbstentdeckung zu begeben. Es ist eine Reise ohne Ende, aber auch eine Reise, die mein Herz erfüllt und mich jeden Tag daran erinnert, wie wunderbar es ist, ein Leben in Dankbarkeit und mit Sinn zu führen.

Meine eigene Reise hat mich gelehrt, dass wir uns von unseren Ängsten und Unsicherheiten nicht besiegen lassen dürfen. Jeder von uns hat ein unermessliches Potenzial, das darauf wartet, entfesselt zu werden, wenn wir uns selbst erlauben, es zu entdecken.

Ich helfe auch Dir, Dein eigene Geschichte zu schreiben, voller Mut, Stärke und Selbstbestimmung.

GRATIS E-BOOK

Dieses E-Book hat das Potenzial Dein Leben grundlegend zu verändern. Du lernst, wie Deine Gedanken-programmierung entsteht und wie Du sie positiv verändern kannst. Zusätzlich erhältst Du kostenfrei weitere interessante Angebote und Informationen.