Hast Du Dich schon einmal in der Situation befunden in der Du gedacht hast, dass Du es doch viel leichter im Leben hättest und viel glücklicher wärst, wenn nicht Dein Umfeld ständig alles ruinieren würde. In diesem Blogartikel werden wir uns mit diesem Thema beschäftigen und nach Lösungen schauen wie wir eine Veränderung herbeiführen können.

Wir alle befinden uns oft in Situationen, die vermeintlich stark von unserem Umfeld beeinflusst werden. Viele Menschen neigen dazu,  die Verantwortung für ihr eigenes Unglück abgeben zu wollen und die eigene Verantwortung nicht übernehmen zu wollen.

Viel zu häufig scheint es so, dass Menschen ihren ganzen Erfolg, ihren Wohlstand, ihr Glück und ihr gesamtes Befinden von anderen Einflüssen abhängig machen. Sie geben ihrem Job die Schuld, manchmal ist es die Kindheit, die Gene, die soziale Schicht in die wir geboren worden sind oder die Menschen, die uns unser Leben lang begleitet haben.

Natürlich können diese Punkte bis zu einem gewissen Grad das Leben beeinflussen. Manche Menschen müssen sich deutlich mehr anstrengen und gegen die Barrieren arbeiten, die andere wiederum nicht haben. Das bedeutet aber nicht, dass Menschen mit anderen äußeren Umständen weniger glücklich oder erfolgreich sein können.

Aber warum ist das so. Wir alle sind unterschiedlich erzogen worden und haben von Kindesbeinen an unterschiedliche Programmierungen erhalten. Eine dieser Programmierungen ist, dass wir glauben nur durch die Veränderung der äußeren Umstände, könnten wir erfolgreich sein. Wir sind auf die falschen Ansichten programmiert und dies zu erkennen, ist der erste Schritt um wirklich etwas zu verändern.

Wir müssen erkennen, dass die Welt nun mal nicht so ist, wie es uns beigebracht worden ist. Dass wir in einer Illusion von Programmierungen leben, die uns daran hindern zu erkennen, dass nur wir selbst etwas an unserer Situation ändern können. Unsere immer wieder ablaufende Gedankenprogrammierung zeigt uns, dass es unser Job, unsere Beziehung oder unsere Kindheit ist, der/die Schuld an unserem Misserfolg ist. Wenn wir aber erkennen, dass diese falschen Programme uns die Sicht vernebeln, dann können wir aus diesen Programmen ausbrechen.

Ich möchte Dir dazu ein kleines Beispiel präsentieren:

Es gibt eine Frau aus dem kleinen beschaulichen Städtchen Yate in England. Sie wurde 1965 geboren und wuchs in einer armen Arbeiterfamilie auf. Das junge Mädchen hatte nicht viel. Sie interessierte sich für das  Lesen und Schreiben. Sie lernte Französisch und klassische Wissenschaften, worin sie sogar graduierte. Später lernte sie einen Mann kennen, bekam eine Tochter und wurde verlassen. Ihre Ehe wurde geschieden, sie bezog Sozialleistungen und begab sich in Therapie. Sie quälte sich mit Depressionen und Selbstmordgedanken.

Das Schreiben und Lesen hatte sie aber nie aufgegeben. Sie schrieb und schrieb. Ihr Leben lang. Sie brachte ihre Bücher zu Verlagen und wurde wieder weggeschickt. Etlichen Verlagen legte sie ihr Manuskript vor,  doch sie scheiterte immer wieder. Irgendwann erbarmte sich der Bloomsbury Verlag und veröffentlichte ihr erstes Buch: Harry Potter und der Stein der Weisen. J. K. Rowling ist heute eine der bekanntesten Autorin und hat ein Vermögen von über eine Milliarde US-Dollar.

Was ich damit sagen will. Diese Frau hatte bestimmt kein einfaches Leben. Ihre Umstände waren miserabel. Sie hatte nie viel Geld, musste sich als alleinerziehende Mutter durchschlagen und hätte alles und jeden für ihre prekäre Situation verantwortlich machen können. Aber das tat sie nicht. Sie glaubte an sich und an ihr Talent fürs Schreiben. Sie wurde so oft von Verlagen abgelehnt und kämpfte trotzdem weiter.

Natürlich erschweren uns gewisse Dinge unseren Weg zum Erfolg und zum Glück.
Glück und Wohlstand hängt somit aber nicht von Deiner sozialen Schicht oder anderen äußeren Einflüssen ab. Es ist ein Geburtsrecht.

Jeder von uns hat das Recht auf ein glückliches und erfülltes Leben

Jeder von uns kann ein glückliches und erfülltes Leben führen und Du hast bereits alle nötigen Ressourcen in Dir, die es braucht um genau dieses Leben führen zu können. Du kannst aus diesen Gedankenprogrammen ausbrechen und Dein Gehirn umprogrammieren oder umprogrammieren lassen.

Du kannst mit dieser Erkenntnis die Welt anders wahrnehmen und die Veränderung in Dir selbst hervorrufen. Hast Du einen Traum? Hast Du Ziele, die Du erreichen möchtest und glaubst sie nicht erreichen zu können, weil Du keine Zeit hast, keine finanziellen Mittel oder andere Gründe, die Dich davon abhalten Deinen persönlichen Reichtum zu finden?

Das einzige, was Du brauchst um Deinen Traum wahr werden zu lassen ist das richtige „Mindset“. Mit der richtigen Einstellung, kannst Du Deine Ziele und Träume erreichen. Wenn Du Dir von Anfang an aber Gründe parat legst, warum es nicht klappen kann, wieso Du das Ziel nicht erreichen wirst oder das eigentlich alles andere daran schuld ist, dann wirst Du Dein Ziel nicht erreichen können.

Deine geistige Haltung entscheidet über Deinen Erfolg oder deinen Misserfolg.

Du kannst nur dann erfolgreich sein, wenn Dein Geist auch dazu bereit ist.
Wenn Du Dein Inneres zu sehr mit negativen Gedanken aufhältst, wirst Du Deine Träume nicht realisieren können. Es muss sich also etwas in Dir drin verändern. Deine Gedanken müssen umprogrammiert werden. Du musst Dir in Deinem Inneren bewusst werden, dass Du der einzige Mensch bist, der an Deiner aktuellen Situation was ändern kann. Nur Du kannst negative Einflüsse aus Deinem Leben verbannen.

Scheiß Job? – Kündige ihn und suche Dir einen, der dich erfüllt.
Unglückliche Beziehung? – Halte nicht an etwas fest, was Dir Deinen Alltag erschwert. Arbeite daran oder löse Dich davon.
Keine Zeit? – Mach Dir welche und nutze sie sinnvoll. Anstatt es mit leeren Aktivitäten zu füllen, suche Dir etwa Sinnvolles, womit Du Deine Zeit bewusst füllen kannst.

Und jetzt arbeite an Deinen Zielen. Wenn Du Deinen Traum, der in Deinem bewussten und kreativen Verstand abläuft mit Deiner inneren Welt synchronisierst, will er, sobald er sich in Deiner inneren Welt manifestiert hat, zu Deiner Realität werden.  Mit den richtigen Gedankenprogrammen und der passenden Lebenseinstellung, kannst Du genau dieses Leben führen und Deine Ziele erreichen. Und genau diese Gedankenprogramme kannst Du sofort umstrukturieren. Du kannst Deine negativen Verhaltensmuster auflösen und Deine Gedanken so umprogrammieren, dass sie Dich zu Glück und Wohlstand führen.

Die Veränderung liegt bei Dir! In dem Moment in dem Du feststellst, dass Du im Sog immer wiederkehrender, nervtötender und uneffektiver Verhaltensmuster und Reaktionen gefangen warst, kannst du endlich aus dem Sog entfliehen.  Die Erkenntnis, dass etwas nicht richtig läuft, ist der erste Schritt zu Veränderung. Wenn Du Dich aus diesem Sog befreien willst, dann kannst Du das auch tun.

Ob Menschen glücklich oder unglücklich mit ihrem Leben sind, entscheidet, wie die Menschen auf das Leben reagieren und welche Bedeutung sie dem beimessen, was sie erleben. Ein unbeschwertes und leichtes Leben macht nicht glücklich. Viel mehr kommt es darauf an, wie wir mit den harten Schicksalsschlägen und schwierigen Situationen, die im Leben immer wieder auf uns zu kommen, umgehen können. Es kommt darauf an, ob Du bereit bist wie Rowling weiter zu kämpfen. Diesen Schicksalsschlägen zu trotzen und dein Ziel zu verfolgen. Auch wenn Du vielleicht mehr tun musst als andere, wirst Du am Ende umso glücklicher mit Deinen Ergebnissen sein.

Erschaffe Dir Deine Realität!

Die meisten Menschen verbringen ihre Zeit damit, darüber nachzudenken, was sie alles nicht wollen, und sie wundern sich, warum es ihnen gesundheitlich nicht so gut geht, sie den falschen Job haben und ihnen so viel Unglück passiert. Dies ist eine sogenannte „Nicht wollen“ – Epidemie. Aber das gute ist, dass Du Dich aus dieser Epidemie befreien kannst, indem Du an das denkst und über das sprichst, was Du willst.

Lege also Dein Ziel fest. Lege Deine Träume fest und arbeite darauf hin. Überwinde die Steine, die Dir in den Weg gelegt werden. Mit einer positiven Einstellung zu Dir selbst und zu Deinen Fähigkeiten wirst Du genau diese Ziele erreichen können.

In dem Maße, wie wir nicht bewusst mit unseren Überzeugungen umgehen, entzieht sich die Realität unserer Kontrolle. Wenn wir nicht bewusst Schöpfer unserer Überzeugungen sind, dann übernimmt die Vergangenheit, die bisherigen Überzeugungen, die Gestaltung unserer Zukunft.

Lebe im Hier und jetzt. Vertraue auf dein Können. Werde Dir Deiner Stärken bewusst und fördere sie. Dann kannst Du all Deine Ziele erreichen, egal welche Hindernisse auf dem Weg zum Ziel liegen.

Um mehr über das Thema Veränderung Deines Selbst zu erfahren, registriere Dich ganz kostenfrei für unseren Newsletter auf der rechten Seite im Newsletter-Feld.

Mindprogramming E-Book

Mindprogramming E-Book GRATIS bestellen

Dieses E-Book hat das Potenzial Dein Leben grundlegend zu verändern. Du lernst in diesem E-Book, wie Deine Gedankenprogrammierung entsteht und wie Du sie verändern kannst. Zusätzlich erhältst Du kostenfrei weitere interessante Angebote und Informationen.

Du hast Dich erfolgreich für das eBook eingetragen!