Eltern-Kind-Beziehung – warum es wichtig ist

Elternschaft ist der erfüllendste Job, den wir jemals haben werden, aber er ist nicht ohne Herausforderungen. Das moderne Familienleben kann stressig sein und mit verschiedenen Belastungen auf Familien ist es nicht immer einfach. Letztendlich wollen Eltern das Beste für ihr Kind, und eine starke Eltern-Kind-Beziehung kann zu besseren Ergebnissen für Kinder führen.

Warum ist eine positive Eltern-Kind-Beziehung wichtig?

Die Eltern-Kind-Beziehung fördert die körperliche, emotionale und soziale Entwicklung des Kindes. Es ist eine einzigartige Bindung, die jedes Kind und jedes Elternteil genießen und pflegen kann. Diese Beziehung legt die Grundlage für die Persönlichkeit des Kindes, seine Lebensentscheidungen und sein allgemeines Verhalten. Es kann auch die Stärke ihrer sozialen, körperlichen, geistigen und emotionalen Gesundheit beeinträchtigen.

Einige der Vorteile sind:

  • Kleine Kinder, die mit einer sicheren und gesunden Bindung zu ihren Eltern aufwachsen, haben bessere Chancen, glückliche und zufriedene Beziehungen zu anderen in ihrem Leben aufzubauen.
  • Ein Kind, das eine sichere Beziehung zu den Eltern hat, lernt, Emotionen unter Stress und in schwierigen Situationen zu regulieren.
  • Fördert die geistige, sprachliche und emotionale Entwicklung des Kindes.
  • Hilft dem Kind, ein optimistisches und selbstbewusstes Sozialverhalten zu zeigen.
  • Ein gesundes Einbeziehen der Eltern und Eingreifen in den Alltag des Kindes bilden die Grundlage für bessere soziale und schulische Fähigkeiten.
  • Eine sichere Bindung führt zu einer gesunden sozialen, emotionalen, kognitiven und motivationalen Entwicklung. Kinder erwerben auch starke Problemlösungsfähigkeiten, wenn sie eine positive Beziehung zu ihren Eltern haben.

Erziehungsstil – Positive Erziehung

Wenn es um Elternschaft geht, gibt es „one size fits all“, wir ändern uns und passen uns an, wenn unsere Kinder wachsen. Es kann jedoch hilfreich sein, einige einfache positive Erziehungstipps zu befolgen, wenn es um Deine Beziehung zu Deinem Kind geht.

Herzliche, liebevolle Interaktionen

Behandele jede Interaktion als Gelegenheit, Dich mit Deinem Kind zu verbinden. Sei warm in Deinen Ausdrücken, gebe Blickkontakt, lächle und fördere die Interaktion.

Grenzen, Regeln und Konsequenzen haben

Kinder brauchen Struktur und Führung. Spreche mit Deinen Kindern darüber, was Du von ihnen erwartest und stelle sicher, dass sie es verstehen.

Höre zu

Höre Deinem Kind zu und nimm es mit. Nimm die Gefühle Deines Kindes wahr, zeige ihm, dass Du es verstehest, und versichere ihm, dass Du ihm hilfst, wenn es Probleme hat.

Problemlösung

Helfe Deinem Kind, Probleme zu lösen. Sei ein gutes Vorbild und zeige ihnen, wie sie sich durch Dein eigenes Handeln verhalten. Wenn Du gemeinsam mit Deinen Kindern nach Lösungen suchst, lernen sie, mit Schwierigkeiten angemessen umzugehen.

Stärkung der Eltern-Kind-Beziehung

Für die Entwicklung einer starken Eltern-Kind-Beziehung ist es wichtig, eine Verbindung zu Deinem Kind aufzubauen. Hier sind einige Tipps, die Dir helfen können, Deine Beziehung zu Deinen Kindern zu stärken.

Sage Deinem Kind, dass Du es liebst

Natürlich liebst Du Deine Kinder, aber sage es ihnen jeden Tag, egal wie alt sie sind. Sage Deinem Kind auch an schwierigen Tagen, dass Dir das Verhalten nicht gefallen hat, Du es aber bedingungslos liebst. Ein einfaches „Ich liebe dich“ kann viel zur Stärkung einer Beziehung beitragen.

Gemeinsam spielen

Spielen ist so wichtig für die Entwicklung von Kindern. Kleine Kinder können durch die Kraft des Spiels viele Fähigkeiten entwickeln. Es macht nicht nur Spaß und hilft Dir, Deine Beziehung zu Deinem Kind zu entwickeln, es kann auch die Sprachkenntnisse, Emotionen, Kreativität und sozialen Fähigkeiten der Kinder fördern.

Sei verfügbar

Nimm Dir Zeit, um mit Deinem Kind ohne Ablenkungen zu sprechen, selbst 10 Minuten am Tag können einen großen Unterschied bei der Etablierung guter Kommunikationsgewohnheiten machen. Schalte den Fernseher aus, räume die Technik weg und verbringt eine schöne Zeit miteinander.

Gemeinsam essen

Das gemeinsame Essen als Familie schafft die Grundlage für Gespräche. Fördere keine Technologie am Tisch und genießt die Gesellschaft des anderen. Aber bespricht beim Essen keineswegs Probleme oder andere negative Gefühle.

Zuhören und mitfühlen

Verbindung beginnt mit Zuhören. Versuche, die Dinge aus der Perspektive Deines Kindes zu sehen und fördere gegenseitigen Respekt.

Verbringe eins zu eins mit Kindern

Wenn Du mehr als ein Kind hast, versuche auch mal, individuell Zeit mit jedem von ihnen zu verbringen. Eine hochwertige, individuelle Zeit mit Deinem Kind kann Deine Bindung stärken, sein Selbstwertgefühl stärken und ihm zeigen, dass es wertgeschätzt wird.

Reza Hojati | Lehr-Trainer für NLP & Hypnose

Reza Hojati | Lehr-Trainer für NLP & Hypnose

Seit über 20 Jahren beschäftige ich mich mit der Psychologie des Menschen und deren Gedankenprogrammierungen. Dabei habe ich viele Verfahren und Methoden kennengelernt, um die Entstehung der Programme sowie Denk- und Verhaltensmuster herauszufinden, aber auch wie man sie dauerhaft verändern kann. Die wirksamsten Methoden waren nach wie vor NLP und Hypnose. Daher lehre ich Menschen das Modell von NLP und die Techniken von Hypnose.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recent Post

Deine MasterClass Für Mehr Flexibilität

Unsere wundervolle MasterClass Kurse zeigen Dir wie Dein Unterbewusstsein funktioniert und wie Du Schritt für Schritt, die unfassbare Kraft des Unterbewusstseins nutzen kannst, um ein erfolgreiches und erfülltes Leben zu erschaffen. Entfalte Dein Potenzial, erreiche Deine Ziele, finde Deine Berufung und lebe SELBSTBESTIMMT.

Gratis E-Book

Dieses E-Book hat das Potenzial Dein Leben grundlegend zu verändern. Du lernst, wie Deine Gedanken-Programmierung entsteht und wie Du sie positiv verändern kannst. Zusätzlich erhältst Du kostenfrei weitere interessante Angebote und Informationen.